Svnews130822

Svnews130822

SV Schwarzhofen – FC Untertraubebach 3:0 (1:0)
Zuschauer:150
SV Schwarzhofen: Ullmann, Süß, F. Weiß, Gietl, M. Weiß, Lennert (74.
Schönsteiner), Fleischmann (88. Luber) Schächerer, Weigl, Graf,
Bogner (86. Popelka).
FC Untertraubenbach: Dendorfer, Bucher, Groitl (52. Winderl), Pusl, Piendl,
Demel, Politanow, Bretzl, Tobisch, Raith Florian), Kurz (12, Rauth
Fabian)-
Tore: 1:0 Schächerer (29) 2:0 Weigl (59) 3:0 Gietl (4)
Einen wichtigen Heimsieg errang der SV Scharzhofen gegen einen ehrgeizigen
und kampfstarken Neuling, der mit großem Anhang angereist war, und
sicherte sich damit die ersten Punkt der Saison. Die Heimelf wusste um
die Bedeutung des Spiels und übernahm die Initiative. Nach einer
Viertelstunde hatte Gietl eine Riesenchancen, zielte aber knapp vorbei.
Auch Lennert zielte knapp daneben. Besser machte es der agile
Schächerer, der mit einem platzierten Schuss erfolgreich war. Eine
weitere große Möglichkeit verstolperte er. Der Gast versteckte sich nicht
und versuchte auch zum Erfolg zu kommen, konnte sich aber nicht
entscheidend durchsetze,
Nach dem Wechsel wurde dem Gastgeber ein Tor wegen angeblichen Abseits
nicht anerkannte. Bei einer Gelegenheit des Gastes wehrt Torwart
Ullmann gut ab. Das 2:0 erzielte der aktive Weigl mit einer
Energieleistung. Bei einer Riesenchance zielte Schächerer drüber. In der
Schlussviertelstunden drängte der Gast auf den Anschlusstreffer, die
Heimelf zog sich etwas zurück. Kurz vor Schluss machte Gietl alles klar
nach feiner Vorarbeit von Weigl.

gma