Svnews210720

Svnews210720

 

Die Herren I der Basketballer des SV Schwarzhofen sind eigentlich einer der Dauerbrenner der Bezirksoberliga. Mit nur einer Saison Abstinenz sind die  Blackbulls  seit 2013 dauerhaft in der höchsten Spielklasse der Oberpfalz und hätten auch in der kommenden Spielzeit das Ticket dafür. Doch ist der SV Schwarzhofen auch immer wieder von Spielerengpässen gebeutelt.  
 
Nachdem in der letzten Spielzeit schon die Schlüsselspieler Christian Richthammer und Thomas Beer nicht mehr zur Verfügung standen und nun mehr auch Topscorer Thomas Schuster nicht mehr für den SV Schwarzhofen auflaufen wird sowie Michael Süß vorrangig sich auf Fussball konzentrieren will, wurde es Zeit zu reagieren.   
 
In der Saison 2020/2021 gehen die  Blackbulls  freiwillig eine Liga zurück in die Bezirksliga mit einer Mischung aus Herren I und der Freundschaftsspiel Herren II.  Auf Dauer wäre die Bezirksoberliga nicht zu halten und schon jetzt sollen andere Akteure mit in die Herren I eingebunden werden. Darauf einigte sich das Team und die Vorstände Christian Scharf und Andreas Igl.  
 
Mit Peter Scharf, Christian Scharf, Benedikt Scharf, Christian  Strahberger , Johannes Dietl, Rainer Niebler und Martin Richthammer steht ein Grundgerüst aus der letztjährigen Mannschaft für die Bezirksliga bereit. Dabei ist mit einzuberechnen das Dauerbrenner  Strahberger  voraussichtlich im Januar in einem Auslandsaufenthalt weilen wird.  
 
Ergänzt wird daher immer wieder mit Spielern aus der Herren II, die nebenbei auch weiterhin das ein oder andere Freundschaftsspiel bzw. Turnier absolvieren wird.  
 
Letztendlich eine Entscheidung der Vernunft von den Korbjägern aus Schwarzhofen. Voraussichtlich wird man in die Bezirksliga Süd eingegliedert. Dabei würde es auch zum Beispiel ein attraktives Derby gegen den Nachbarn von der  SpVgg  Bruck geben.   
SVnews200720

SVnews200720

U 15 der (SG) SV Schwarzhofen/Neunburg v. W
steigt in die BOL auf !!!

Aufstieg der U15: Für die (SG) Schwarzhofen/Neunburg v.W. hat sich der Abbruch der Saison im Juniorenfußball gelohnt.
Die Nachricht, dass die U15-Mannschaft der (SG) SV Schwarzhofen/Neunburg v.W. die Möglichkeit hat nach dem Saison-Abbruch durch die Corona-Pandemie, direkt aufzusteigen, löste riesige Freude aus. Damit rückt die C-Jugend in die Bezirksoberliga vor. U15-Coach Jochen Freygang freut sich über den Aufstieg.

„Es war bisher eine tolle Zeit mit den Jungs. Mir hat es jedenfalls richtig Freude gemacht mit ihnen zu arbeiten“, sagt Jochen Freygang.
Die C-Junioren erreichte nach Abschluss der Winterrunde den zweiten Platz in der Kreisliga hinter den ungeschlagenen Tabellenführer JFG Drei Wappen Oberpfalz aus der Drachenstadt Furth i. Wald.
Man hatte mit der JFG Drei Wappen Oberpfalz, der JFG Schwarzachtal Oberpfalz und dem TSV Nittenau gute Mannschaften als Konkurrenten. Aber letztlich mussten man sich nur der JFG Drei Wappen Oberpfalz geschlagen geben. „Jetzt kann es sein, dass es eine schöne gemeinsame Feier gibt. „Ein Aufstieg, der auf dem Platz errungen wird, ist natürlich immer schöner. Aber wir freuen uns riesig und werden uns sicher etwas einfallen lassen“, kündigt Jochen Freygang an, der die frohe Kunde durch die gemeinsame Chatgruppe der Spielgemeinschaft erfuhr.
Das Trainerteam, bestehend aus Jochen Freygang und Andre Immervoll, ist mächtig stolz auf diese Truppe, die eine enorme Leistungssteigerung während der Saison hinlegte.