Svnews190519

Svnews190519

SV Schwarzhofen – FC Schwarzenfeld 0:0

Aufstellungen: SV Schwarzhofen: Ullmann, Hammer (84. Fleischmann), Uschold (46. Weigl), Birol, Ch. Weiß, Voith, Gietl, Schächerer (67. Graf), Lennert, Bauer, Rötzer.
FC Schwarzenfeld: Hofmann, Bayerl, Messmann, Binder, Jakobitz, Schlagenhaufer, Griebl, Grassmann (51. Bronold), Bayer, Mauderer, F. Peter.
Zuschauer: 150
Schiedsrichter: Christian Hirsch, Waldsassen.
Mit einem mickrigen Unentschieden musste sich der SV Schwarzhofen trotz großer Überlegenheit begnügen, weil man es nicht verstand, aus einer Fülle von großen Chancen Kapital zu schlagen. Schon zur Halbzeit hätte man klar führen müssen. Doch allein Gietl vergab zwei Riesenmöglichkeiten und jagte zudem einen Foulelfmeter über das Tor. Bei einer weiteren großen Gelegenheit scheiterte Voith am Gästekeeper.
Auch nach dem Wechsel blieb die Heimelf am Drücker und erspielte sich etliche gute Möglichkeiten, die aber alle vergeben wurden. Die erste und einzige Chance für den Gast hatte Griebl, der an Torwart /Ullmann scheiterte. Zwei Schüssen von Lennert brachten nichts ein, Weigl Schuss war zu schwach. Einen fulminanten Schuss von Bauer wehrte der Gäste-Torwart mit tollem Reflex ab. (gma)


Die Kommentare sind geschloßen.