svnews151020

svnews151020

Quelle: Facebook

Nachbericht 5. Spieltag U17

Am Mittwoch Abend empfang sie B-Jugend der JSG SV Schwarzhofen / 1. FC Neunburg Fußball bei bestem Fritz-Walter-Wetter die SG 1.FC Schmidgaden. Leider konnten unsere Jungs nicht an die Leistung beim Gastspiel in Weidenthal-Guteneck anknüpfen und zeigten ihr bisher schlechtestes Spiel unter der Leitung Fleischmann/Gietl/Zäch.
Allerdings begann das Spiel vielversprechend, denn Mathias Bindl tauchte in der Anfangsphase gleich zwei mal frei vor Gästetorwart Hölzl auf, konnte den Ball jedoch nicht im Tor unterbringen. Danach plätscherte das Spiel etwas dahin, Schwarzhofen-Neunburg fand keine Mittel die gut sortierte Gästeabwehr zu überspielen. In der 35. Minute wurde dann ein Konter der Gäste gut zu Ende gespielt und Korbinian Luber konnte frei vor JSG-Keeper Deml zum 0:1 einschieben.
Ähnlich zäh verlief auch die zweite Halbzeit, das Heimteam hatte zwar enorm viel Ballbesitz, aber der entscheidende letzte Pass fand jedoch nie einen Mitspieler. Bis kurz vor Schluss als der durchgebrochene Lukas Bindl in der 74. den Ausgleich markieren konnte. Daraufhin warf man alles nach vorne und bekam Minuten vor Schluss nochmal einen Eckball zugesprochen. Das sollte dann der große Moment von JSG-Angreifer Roman Vallyev werden, dieser konnte nämlich die fällige Ecke direkt im Tor unterbringen. Traumtor vom Linksfuß!
Lange können sich die Jungs von diesem Last-Minute-Sieg jedoch nicht erholen, denn kommenden Samstag gastiert um 10:30 Uhr mit der SG SC Teublitz der nächste Konkurrent am Kaplanacker. Hoffen wir auf eine Leistungssteigerung der JSG-Kicker, damit der zweite Sieg in Folge gefeiert werden kann.

Bild könnte enthalten: Text „SVS S 2:1 [0:1] (SG) SV Schwarzhofen (SG) 1.FC Schmidgaden SPIELINFOS TABELLE SPIELVERLAUF AUFSTELLUNG VIDEOS Mit Berufsorientierung zum Champion werden. TORE Korbinian Luber Lukas Bindl 0:1 35' Roman Valiyev 74 1:1 2:1 78 BFV TV“

Die Kommentare sind geschloßen.