svnews130921

svnews130921

Spielbericht 2. Mannschaft

Ihre Niederlagenserie gestoppt hat die 2. Mannschaft des SV Schwarzhofen in der A-Klasse Nord. Zwei SVS-Treffer in der Schlussphase sorgten in einer dramatischen Partie bei den SF Weidenthal-Guteneck II für ein 3:3 unentschieden.
 
Im Vorfeld des Spieles gab es für die Reserve gleich drei Ausfälle auf der Torwartposition. So gab der ehemalige Flügelflitzer der 1. Mannschaft, Christoph Danner, sein Comeback zwischen den Pfosten. Danner sollte dabei eine gute Figur abgeben und an den Gegentreffern schuldlos sein.
 
Den Führungstreffer der Gastgeber aus Weidenthal durch Stefan Schmittner konterte in der 37. Minute Sebastian Duschinger für Schwarzhofen II zum Pausenstand von 1:1.
 
Nach dem Seitenwechsel war der SVS zunächst dem Führungstreffer sehr nah. Individuelle Fehler in der Abwehr waren es aber die einen Doppelschlag Mitte der zweiten Halbzeit durch SF-Goalgetter Schmittner begünstigten. Eine weitere Pleite drohte den Jungs von Spielertrainer Deniz Birol und Sebastian Süß.
 
Mit dem Rücken zur Wand wurde in den Schlussminuten alles auf eine Karte gesetzt. Mit Erfolg….. Zunächst verkürzte in Minute 88 der aufgerückte Verteidiger Falco Schmidt und praktisch mit dem letzten Angriff beförderte Fabian Ruider eine Flanke von David Hauser vehement über die Torlinie zum vielumjubelten Ausgleich.
 
In der Tabelle bleibt das Team zwar Schlusslicht, allerdings nur einen Zähler hinter Dürnsricht-Wolfring II und dem Lokalrivalen vom FC Neunburg. Am kommenden Samstag gibt der SC Kreith-Pittersberg seine Visitenkarte am Kaplanacker ab.

 


Die Kommentare sind geschloßen.